General Electric erwägt eine Ausgliederung oder ein öffentliches Angebot seines GE Transportation-Geschäfts. Dies geht aus einem Bericht des Wall Street Journal vom Donnerstag hervor, in dem Personen zitiert werden, die mit der Situation vertraut sind.

Das umkämpfte Industriekonglomerat hat in den letzten sechs Monaten verschiedene Möglichkeiten untersucht, die Division zu entladen, heißt es in dem Bericht. GE Transportation mit einem Wert von rund 7 Milliarden US-Dollar könnte ein Modell dafür werden, wie das Unternehmen seine Managementlast reduzieren kann, ohne Vermögenswerte direkt zu verkaufen, berichtete das Journal.

CEO John Flannery versprach den Aktionären im Oktober, dass das Unternehmen im Rahmen seiner laufenden Umstrukturierung Vermögenswerte in Höhe von 20 Milliarden US-Dollar verkaufen werde. Das Konglomerat kündigte kürzlich Pläne für das Private-Equity-Unternehmen Veritas Capital an, eine GE-Gesundheitseinheit für 1,05 Milliarden US-Dollar in bar zu erwerben.

Flannery sagte am Mittwoch auf der Net / Net-Veranstaltung von CNBC, er konzentriere sich auf die Restrukturierung von GE in drei seiner Kerngeschäfte.

“Lassen Sie uns den Umfang auf unser Luftfahrtgeschäft, unser Gesundheitsgeschäft, unser Stromgeschäft beschränken”, sagte Flannery.

Ausgründungen könnten GE-Aktionären die Möglichkeit geben, durch den Turnaround einer Tochtergesellschaft wieder an Wert zu gewinnen. Diejenigen, die mit der GE-Situation vertraut sind, sagten dem Journal, dass solche Ausgründungen möglicherweise dem Deal von Dow Chemical und DuPont im letzten Jahr ähneln könnten, bei dem sich die beiden Unternehmen unter der Erwartung zusammengeschlossen hatten, dass das Konglomerat schließlich in drei separate Unternehmen aufgeteilt werden würde.

Ausgründungen von US-Industrieunternehmen bringen den doppelten Wert des breiteren Aktienmarktes zurück, schrieb Melius Research letzten Monat in einer Notiz. Das Unternehmen hat eine optimistischere Prognose für den Wert von GE als viele andere an der Wall Street, wobei die meisten Analysten Kursziele von 11 bis 16 USD für GE-Aktien halten.

Im Morgenhandel stiegen die GE-Aktien um weniger als 1 Prozent auf knapp über 13 US-Dollar. Die Aktie ist im vergangenen Jahr um mehr als 56 Prozent gefallen.